Suchen  
erweiterte Suche  



   „Wir versorgen die Region“ - seit 1999 haben wir uns zwischen Koblenz und Bad Kreuznach einen Namen gemacht. Denn wir behaupten das nicht nur, wir tun es.

   Und zwar über unser Einzugsgebiet und über unsere Stammbereiche Agrarwirtschaft und Weinbau hinaus mit einem deutlich um die Bereiche Raiffeisen-Märkte, Baustoffe, Energie und Tankstellen erweiterten Leistungsspektrum.

   Hinter dem Geschäftserfolg stehen an unseren sechs Standorten rund 80 engagierte Mitarbeiter – darunter fünf Auszubildende  und zusätzlich fast 30 saisonale Aushilfskräfte. Diese haben bei uns wohnortnah einen attraktiven und sicheren Arbeitsplatz, was unsere rund 15.000 Kunden sehr zu schätzen wissen. Denn man kennt sich und profitiert von einem engen und vertrauensvollen Mit- und Füreinander, heute und mit einer klaren Perspektive für die Zukunft.

   Mit ca. 100 Millionen Euro Umsatz ist Raiffeisen Hunsrück das größte ländliche Genossenschaftsunternehmen in Rheinland-Pfalz und dank regelmäßiger Investitionen trotz schwieriger Märkte gut für die Zukunft gerüstet.

   Unsere Kompetenz sichert die Qualität landwirtschaftlicher Produkte. Wir erfassen, prüfen und vermarkten Ernten kunden- und marktgerecht.
Der Handel mit landwirtschaftlichen Betriebsmitteln, Getreide, Ölsaaten, Mineralölen und regenerativen Energien wird von der Unternehmenszentrale in Lingerhahn aus gesteuert. Von hier aus beobachten wir Märkte, disponieren Lkw und Schiffe und unterstützen unsere Landwirte so optimal bei der Vermarktung ihrer Ernten – das ganze Jahr hindurch.

   Als Partner für die regionalen Winzer an Rhein und Nahe unterstützen wir auch diese mit zahlreichen Produkten für Weinberg und Kellerei – natürlich mit umfassender Beratung und kompetentem Service.

   Energie und Umwelt - Wir haben beides im Blick.
Auch dem Thema Energie haben wir uns verschrieben – für den Heizbedarf genauso wie als effizientes Antriebsmittel, umweltfreundlich und nachhaltig, versteht sich.

   Das, was unsere Kunden benötigen - und wo sie es benötigen.
Mit den gut sortierten und breiten Sortimenten unserer Raiffeisen-Märkte in Lingerhahn, Emmelshausen, Mörschbach, Weinsheim und Kastellaun bieten wir unseren Kunden neben Produkten renommierter Hersteller exklusive Raiffeisen-Marken, die mit attraktiven Preisen, in Qualität, Funktionalität, und Haltbarkeit auf die optimalen Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt sind. Neben unserem breiten Warensortiment stehen unsere erfahrenen, fachlich und technisch versierten freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseren Kunden mit kompetentem Rat und serviceorientiert zur Seite. Selbst bei der Auswahl der richtigen Materialien für ein Bauprojekt.

   Wir nutzen alle Chancen und Ressourcen, Altbewährtes mit Neuem zu verbinden, um den Kunden und den Herausforderungen der Zukunft Rechnung zu tragen.


Chronologie

1999

  • Zum 1.1. Gründung der Raiffeisen Hunsrück Handelsgesellschaft mbH.
  • Ausgliederung der Warenbereiche der Volksbank Rheinböllen eG und Raiffeisenbank Kastellaun eG in das neue Unternehmen.

In den Folgejahren werden erhebliche Investitionen getätigt in Lagerhallen, Getreidesilos, Raiffeisen-Märkte, Lkw’s, Tankfahrzeuge. Mörschbach entwickelt sich zum größten Standort des Unternehmens.


2001

  • Integration des Warengeschäftes der Vereinigten Raiffeisenkassen Weinsheim eG und sofortiger Ausbau des Standortes Weinsheim.


2003

  • Erste Belieferungen von Privathaushalten, kommunalen und gewerblichen Kunden mit Holzpellets mit firmeneigenem, modernem Spezialfahrzeug.
  • Aufnahme der Düngerproduktion am Standort Mörschbach und Bau der erforderlichen Großhalle.

2004

  • Eröffnung der 1. Automatik-Tankstelle24 in Halsenbach
  • Bau des größten Getreide-Stahlsilos in Rheinland-Pfalz am
    Standort Mörschbach

2005

  • Eröffnung 2. Automatik-Tankstelle24 in Wiebelsheim

2009:

  • Standort Weinsheim:

    - Bau der 3. Automatik-Tankstelle24 mit SB-Waschanlage
    - Errichtung einer Getreide-/Düngerhalle mit einem Volumen von 5000 t
  • Die Raiffeisenbank Kastellaun eG scheidet als Gesellschafter aus und verkauft ihre Gesellschafteranteile an die beiden verbleibenden.


2010

  • Einrichtung einer vollautomatischen Dünger-Tankstelle am damaligen Saisonstandort Winterbach
  • Eröffnung der 4. Automatik-Tankstelle24 in Simmern/Hunsrück


2011

  • Eröffnung der 5. Automatik-Tankstelle24 in Rheinböllen.
  • Aufgrund der Fusion der Vereinigten Raiffeisenkassen Weinsheim
    mit der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG ist letztgenannte
    nun als Gesellschafter im Unternehmen.

2013

  • Erweiterung der Getreideanlage Lingerhahn
  • Am Standort Mörschbach wird die erweiterte Siloanlage in Betrieb genommen.
  • In Emmelshausen wird die 6. Tankstelle mit Shop, Portal- und SB-Waschanlage eröffnet.

2014

  • Das Verwaltungsgebäude in Lingerhahn wird umfassend erweitert und renoviert.
  • Kauf der RWZ-Standorte Kastellaun und Halsenbach
  • RWZ Rhein-Main eG beteiligt sich mit 10% an Raiffeisen Hunsrück

2015

  • Bereits zur Ernte 2015 kann am neuen Agrar-Standort Kastellaun angeliefert werden.

2016

  • Der Standort Kastellaun wird offiziell für die Landwirte und im Bereich Raiffeisen-Markt eröffnet.

2017

  • Eröffnung der 7. Tankstelle:
    Pkw-Automatik-Tankstelle24 in Rheinböllen
    - Am Fischlerbach 4 -
    mit 2 Portal-Waschanlagen
    und 4 SB-Freiwaschplätzen

  • Einrichtung einer vollautomatischen Dünger-Tankstelle am
    Saisonstandort Halsenbach